Tag der offenen Gartentür vom 10. Juli 2016

Bei sommerlich heisser Temperatur traf sich ein Grüppchen unentwegter Minga-Gärtner unter dem Apfelbaum.

Vermutlich war es der Hitze zu verdanken, dass nur wenige Leute dem Aufruf im Meilener Anzeiger folgten und sich in den Minga Garten aufmachten. Die von Klaus fachmännisch zur Verköstigung angebotenen Bio Weine von Markus Weber waren hervorragend.

Erfreulicherweise waren auch Leute anwesend, die aus dem Meilener Anzeiger vom Anlass erfahren haben und vorher noch nie etwas von Minga gehört haben.

Es waren dies Leute, die neu nach Meilen zugezogen sind.

Schön, dass sie  eventuell bei Minga mittun möchten.

Es konnten Führungen durch den Garten durchgeführt werden, an denen die interessierten Leute gerne teilgenommen haben.

Dieser schöne Anlass war eine gute Gelegenheit Minga der breiteren Öfffentlichkeit bekannt zu machen. Trotz kleiner Beteiligung fand, dank dem Artikel im Meilener Anzeiger eine gute Information statt.